Im Sommer gibt es Wolle als Schnäppchen

Besonders in den Sommermonaten denken viele zurecht an Sonne, Strand und Häkeln? Na, Häkeln eher weniger, die warme laue Luft lädt vielmehr dazu ein im Garten aktiv zu sein, oder sich ein schattiges Plätzchen mit einem kühlen Getränk zu suchen.

Im Sommer sinkt das Interesse fürs Häkeln, das heißt aber nicht, dass man sich nicht mit dem Häkeln beschäftigen sollte. Denn besonders im Sommer ist Wolle am günstigsten. Man kann sich jetzt schon überlegen, was man im Herbst und Winter häkeln möchte.

Meist ist auch besonders hochwertige Wolle stark reduziert, weil die Nachfrage gesunken ist. Beginnen wieder die kälteren Tage, steigt auch die Nachfrage nach Wolle und somit auch der Preis.

Darum mein Tipp während der heißen Tage, ruhig mit reichlich Wolle eindecken und das ein oder andere Schnäppchen schlagen. Man kann sich zum Beispiel jetzt schon überlegen, was man im Herbst und Winter häkeln möchte.

Ideen kann man sich in schönen Büchern holen. Ein Geheimtipp ist die Amazon Bestseller Liste, die nur mit Bücher über das Häkeln geführt wird. Dort gibt es tolle Ideen und Mustervorlagen.

Hier geht’s zur Amazon Besteller Liste mit Häkelbüchern.

Im Sommer gibt es Wolle als SchnäppchenHat man die favorisierten Vorlagen und Inspirationen gefunden kann man sich auf die Suche nach günstiger Wolle machen. Egal ob Prolana oder Schachenmayer, die Hersteller bieten ihre guten Produkte besonders im Sommer zu günstigen Preisen an.

Es lohnt sich auf jeden Fall in der Wollabteilung von Amazon nachzuschauen. Dort gibt es manchmal sogar Großpakete für Viel-Häklerinnen. Die Menge kann jeder selbst entscheiden, aber im Sommer auf den Kauf von Wolle zu verzichten wäre schlicht fahrlässig, denn eins ist sicher. Der Winter kommt bestimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.